.
  • Schloss- und Burgfeste 


    Schon vor Jahrhunderten zu Zeiten des Barocks ließen Fürsten und Könige an ihren Höfen durch opulente Lichtspiele mittels pyrotechnischen Effekten beeindruckende und geschmackvolle Barockfeuerwerke durchführen.

    Dies war zu jener Zeit ein absolutes Muss, ebenso wie musikalisch untermalte Wasserspiele, Theaterdarbietungen oder klassischer Musik im Park.

    Heute bieten diese oft verwinkelten Orte einen wunderschönen Rahmen um Ihnen ein abwechslungsreiches Arrangement aus vielen verschiedenen pyrotechnischen Details zu konzipieren und einen kleinen Eindruck vom Pomp und Glanz dieser Zeit am Abend Ihrer Feier einzufangen.

    Wir kombinieren in unseren kunstvoll abgestimmten Schlossgarten – Barockfeuerwerke quicklebendige Effekte wie z.B. Feuerräder, gleißend helle Barockkaskaden mit hunderten von hochsteigenden dunkelblauen und violetten Leuchtspurkometen, Römischen Lichtern, Renaissance-Fontänen in Magenta, Silber, Blinkweiß, Brokat und Champagner, goldene und silberne Wasserfälle, Feuerschriften, Potpourris an Blütenbombetten und Feuertöpfe, zu einem Gesamtkunstwerk.

    Sehr beliebt sind auch bengalische Beleuchtungen der Burg oder Schlossanlage, welche nicht nur ein zauberhaftes und warmes Licht verströmen, sondern aus der Ferne auch weithin gut sichtbar sind.

    Erleben Sie anlässlich Ihrer Hochzeit, Ihrer Geburtstagsfeier, Parkfestes, Burg- und Schlossfestes, Halloween oder Walpurgisnacht dieses barocke Highlight.

    In einem persönlichen Beratungsgespräch arrangieren wir gemeinsam mit Ihnen nach Ihren Vorstellungen und Wünschen und im Einklang mit dem Bauwerk und der Umgebung die passende Kombination aus Pyrotechnik, Beleuchtung und gerne auch Musik.


  • Zur Gesamtansicht der Bilder klicken Sie bitte auf die jeweiligen Bilder.